Voller Genuss

 

 

Kalte Vorspeisen

_______________________________________

 

 

Carpaccio

vom Rind mit Rucola und Parmesan

13,50

 

Marinierter Ziegenkäse

mit Akazienhonig und Thymian

 an Salatbouquet

10,90

 

 

 

Warme Vorspeisen

_________________________________________

 

 

Jakobsmuscheln

Gebraten imSafransud mit Zitronengras

13,90

 

Scampi

im Knoblauch-Pfännchen mit

Gemüse-Julienne und Rosmarin

12,90

 

 

Suppen

___________________

 

 

Fischsuppe á la Mirabela

mit Fischstückchen, Garnele

und Gemüse-Julienne

8,90

 

 

Brokkoli-Crème-Suppe

mit Lachsstreifen

6,50

 

 

Kartoffelsuppe

Cremige Kartoffelsuppe mit Basilicumschaum

6,50

 

 

Pasta

___________________

 

 

Spaghetti

mit gebratenen Scampi

in würzigen Tomaten – Knoblauch – Soße

13,90

 

 

Tagliatelle

mit gebratenen Rindfleisch-Scheiben

und frischen Waldpilzen in mildem Trüffelrahm

12,90

 

 

Fisch

_______________

 

 

Zander

Auf der Haut gebratenes Filet vom Fluss Zander a

n Safran-Soßenmit saisonalem Marktgemüse und Rucola-Kartoffeln

20,90

 

 

Lachs

Filet vom norwegischem Wildlachs

an Safran-Soße

mit Grmüse und Bandnudeln

19,90

 

 

Fleisch

__________________

 

 

Rumpsteak

Argentinisches Rumpsteak

an Rotwein-Schalotten-Soße

mit gemischtem Salat und gratinierten-Kartoffeln

22,90

 

 

Rinderfilet

Argentinisches Rinderfilet vom Grill

an Madeira-Pfeffer-Jus mit gemischtem Salat

und Bratkartoffeln

27,90

 

 

Lammnüsschen

Gebratenes Lammnüsschen an Thymian-Soße

mit saisonalem Marktgemüs

und gratinierten Kartoffeln

20,90

 

 

Schweinefilet

Medaillons vom Jungschwein unter Honig-Senf-Soße mit saisonalem Marktgemüse und Kartoffel-Kroketten

17,90

 

Dessert

_____________________

Weiße Mousse au Chocolat

Helle Schokoladen-Mousse mit Kokos

8,90

 

 

Tiramisu

Mit Disaronno und Mascarpone

7,90

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Getränke

____________________________

 

Biere

 

 

 

Radeberger Pilsener                 0,3l                  2,90                                                                                      

Sion Kölsch                             0,3l                  2,90                                                                                                     

Erdinger Weizen naturtrüb        0,3l                  2,90                                                                                      

Erdinger Weizen naturtrüb        0,5l                  4,90                                                                      

Erdinger Weizen alkoholfrei     0,33l                 3,00                                                                      

Bitburger alkoholfrei                0,33l                3,00                                                                      

Vitamalz Malzbier                    0,3l                 2,90                                                                      

Offene Weine

Weißweine

                                                                                             

 

 

Chardonnay8                      0,25l                       6,90

                                                                              

Grauer Burgunder8             0,25l                       6,90

Rotweine

 

 

 

 

Merlot                                0,25l                       6,90                                                                      

Pinotage8                          0,25l                       6,90                                                                                                     

Dornfelder, halbtrocken8     0,25l                       6,90                                                                      

Rosé

 

 

Pinotage Rosé       0,25l                       6,90

                              

 

 

 

 

 

 

 

 

Kalte Getränke

Coca Cola1,4,6,7                              0,2l                                2,50

Coca Cola light1,5,6,7                       0,2l                               2,50

Fanta1,2,6                                       0,2l                               2,50

Sprite6                                           0,2l                               2,50

Selters Classic oder Naturell           0,25l                              2,70

Selters Classic oder Naturell           0,75l                              6,90

Schweppes Bitter Lemon2,3,6           0,2l                                3,20

Schweppes Tonic Water2,3,6           0,2l                                3,20

Schweppes Ginger Ale1,6               0,2l                                3,20

Granini Orangensaft                       0,2l                                3,20

Granini Apfelsaft                           0,2l                                3,20

Granini Kirsch-Nektar                    0,2l                                3,20

Granini Johannisbeer-Nektar2          0,2l                                 3,20

Becker´s Bester Ananassaftm      0,2l                                 3,20

Heiße Getränke

 

 

 

 

 

Julius Meinl Kaffee Crèma7                                                 2,50

Julius Meinl Espresso7                                                       2,50

Julius Meinl Cappuccino7                                                    3,00

Julius Meinl Milchkaffee7                                                     3,50

Julius Meinl Latte Macchiato7                                              3,50

Julius Meinl Tee                                                                  2,50

Heiße Schokolade                                                              3,00

Irish Coffee7                                                                       7,90

 

 

 

 

 

1 mit Farbstoff(en)2 mit Antioxydationsmittel 3 chininhaltig 4 mit Süßungsmittel

5 enthält eine Phenylalaninquelle   6 enthält Säuerungsmittel 7 koffeinhaltig 8 enthält Sulfite

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und in Euro.

 

 

 

 

 

 

Weißwein

 

 

Frankreich

 

 

 

 

2014er Chardonnay, Louis Latour                                                                         89,90

Burgund, Chassagne Montrachet, trocken

Chardonnay, AOC Premier Cru, 0,75l

Restzucker 0,6 g/l, Säuregehalt 6,07 g/l, 13,5 % Vol.

 

Blasses Goldgelb mit zarten Lichtreflexen. Der Chardonnay versprüht ein kräftiges Bukett von gelben Pfirsichen, Marzipan und Brioche, gepaart mit Aprikosen und Akazienhonig. Am Gaumen großzügig und geschmeidig mit gut eingebundenen Eichennoten und angenehmer Säure. Ein sehr langatmiger und facettenreicher Abgang. Auf Kalkstein-Verwitterungsboden gewachsen.

 

 

2015er Chardonnay, Louis Latour                                                                                59,90

Burgund, Chablis, trocken

Chardonnay, AOC Premier Cru, 0,75l

Restzucker 2,3 g/l Säuregehalt 5,73 g/l 13% Vol.

 

Sauber glänzendes Goldgelb mit grünlich schimmernden Reflexen. Opulentes, vielschichtiges Bouquet mit einer reichen Fülle an Aromen von frischer Butter, reifen Zitrusfrüchten und Lindenblüten. Am Gaumen aromatisch dicht und vollmundig mit graziöser Balance von ausdrucksvoller Frucht, filigranem Säurespiel und eleganter Mineralität, superbes Finale mit großartiger Länge.

 

 

2018er Mademoiselle de „T“ , Château de Tracy                                                    39,90

Loire, Pouilly Fumé, trocken

Sauvignon Blanc, AOC, 0,75l

Restzucker 2,09 g/l Säuregehalt 4,45 g/l 13,5% Vol.

 

Ein sehr frisches Bukett von Bergamotte, Mango und Grapefruit. Am Gaumen ausdrucksstark und von feiner mineralischer Beschaffenheit. Sehr ausgewogen mit einem harmonischem Säurespiel. Ein feinwürziger Abgang mit tiefe, der nicht zuletzt von dem Feuersteinboden resultiert, auf dem er gewachsen ist.

 

 

2017er Petit Bourgeois, Henri Bourgeois                                                                      29,90

Loire, Sancerre, trocken

Sauvignon Blanc, IGP, 0,75l

Restzucker 1,98 g/l Säuregehalt 4,28 g/l 12,5 % Vol.

 

Helles leuchtendes Strohgelb. Ein feiner Duft von Stachelbeeren, Pfirsichen und Zitrusfrüchten. „Der kleine Sancerre“ hat einen kräftigen und vollmundigen Geschmack von reifem Obst und weist eine leichte mineralische Note auf. Er verlässt den Gaumen mit feinen Nuancen von Ringelblumen.

 

 

2017er Chardonnay, Bernard & Olivier Coste                                                                  21,90

Languedoc-Rousillon, Domaine Montrose, trocken

Chardonnay, IGP, 0,75l

Restzucker 0,94 g/l Säuregehalt 5,92 g/l 12,5 % Vol.

 

 

Helles, strahlendes Gelb mit grünlichen Reflexen. Delikates, frisches Bukett von roten Johannisbeeren, weißen Pfirsichen und Limetten. Am Gaumen überzeugend mit einer reichhaltigen Frische und gut ausbalancierten Säure. Im Abgang klar und rein.

 

 

 

Deutschland

 

 

 

 

2018er Gutedel, Martin Waßmer                                                                                  23,90

Baden, Markgräflerland, trocken

Gutedel, QbA, 0,75l

Restzucker 5,2 g/l Säuregehalt 5,6 g/l 11,5 % Vol.

 

Blasses Gelb mit weißlichen Reflexen. Der Gutedel versprüht ein Bukett von neuem Heu, Boskoop-Äpfeln und Mandarinen. Am Gaumen feinsaftig und rund mit floralen Noten und leichter Würze. Eine moderate Säure und leichte mineralische Einflüsse runden den mittelstarken Gutedel ab. Im Abgang sanft mit Nuancen von reifen Äpfeln.

 

2018er Weisser Burgunder, Martin Waßmer                                                                32,90

Baden, Markgräflerland, trocken

Weißburgunder, QbA, 0,75l

Restzucker 2,1 g/l Säuregehalt 5,4 g/l 13 % Vol.

 

Helles blasses Gelb mit warmen Reflexen. Der Weißburgunder zeigt eine volle Nase von Birnen, Honigmelonen und Kräutern, sowie von Mandeln und weißen Blumen. Am Gaumen sehr finessenreich, feinfruchtig mit floralen und leicht würzigen Noten mit angenehmer mineralischer Art. Eleganter langanhaltender Abgang.

 

 

2016er Riesling, Weingut Albert Kallfels                                                                       25,90

Mosel, Zell-Merl, trocken

Riesling, Hochgewächs, QbA, 0,75l

Restzucker 7,5 g/l Säuregehalt 6,9 g/l 11,5 % Vol.

 

Helles Strohgelb mit warmen Farbreflexen. Dieser Riesling verfügt über ein sehr stimmiges Bukett von reifen Quitten, Äpfeln und milden Kräutern. Am Gaumen überzeugt er mit ausdrucksstarken Nuancen von Apfel und Birne, die milde Säure rundet das Gesamtbild hervorragend ab.

 

 

 

 

2017er Oktav, Weinhaus Dr. Heger                                                                                    28,90

Baden, Ihringen, trocken

Grauburgunder, QbA, 0,75l

Restzucker 2,2 g/l Säuregehalt 5,7 g/l 12,5 % Vol.

 

Leuchtendes Goldgelb mit hellen Lichtreflexen. Ausdrucksstarkes Bukett von frischen Mirabellen, Aprikosen und reifen Mandeln. Am Gaumen perfekte Balance von saftiger Frucht und weichcremigem Schmelz, gepaart mit mineralischen Anklängen.

 

 

2016er Riesling „S“, Geils Sekt- und Weingut                                                                54,90

Rheinhessen, Nieder-Flörsheim, trocken

Riesling, QbA, 0,75l

Restzucker 6,1 g/l Säuregehalt 8,1 g/l 12,5 & Vol.

 

Kräftiges Goldgelb mit grünlichen Elementen und hohe Viskosität. Bukett von alten Apfelsorten, Pfirsichen und Quitten. Ausdrucksstarkes Fruchtaroma mit Tiefgang und sehr milder Säure. Langatmiger Abgang mit fruchtig-floralen Noten.

 

 

2017er Silvaner, Weingut Bickel Stumpf                                                                        20,90

Franken, Frickenhausen, trocken

Silvaner, QbA, 0,75l

Restzucker 7,1 g/l Säuregehalt 7,1 g/l 11,5 % Vol.

 

Blasses gelb mit weißlichem Schimmer. Der Silvaner aus Franken versprüht ein zartes fruchtiges Bukett von frischen Äpfeln und Birnen. Ein leichter und unkomplizierter Wein mit eleganten mineralischen Einflüssen. Perfekter Begleiter für leichte sommerliche Speisen mit ausgeprägten Apfelaromen.

 

 

Österreich

 

 

 

 

2017er Strassertal, Johann Topf                                                                                              28,90

Kamptal, Straß, trocken

Grüner Veltliner, DAC, 0,75l

Restzucker 1,0 g/l Säuregehalt 6,5 g/l 12,5 % Vol.

 

Intensive gelbe Farbe. Ein geschmeidiges Bukett von weißem Pfeffer und Zitrusfrüchten mit dezenten Noten von Grünen Oliven und Bohnen. Am Gaumen überzeugt der wohl beliebteste Wein Österreichs mit leichten mineralischen Anklängen und erfrischenden Nuancen von frischer Limettenzeste und Zitronen gepaart mit einer angenehmen Säurestruktur.

 

 

 

Italien

 

 

 

 

2015er Hydra, Il Palagione                                                                                         23,90

Toskana, San Gimignano, trocken

Vernaccia, DOCG, 0,75l

Restzucker 4,0 g/l Säuregehalt 4,9 g/l 13 % Vol.

 

Strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen. Der Vernaccia glänzt mit ausdrucksstarkem Bukett von Zitrusfrüchten, grünem Apfel und Akazienblüten. Am Gaumen präsentiert er sich mit hoher Viskosität mit ausgeprägten Aromen von Mandeln und frischen Birnen. Gewachsen sind die 1998 gepflanzten Reben auf einem Sand,- Kalksteinboden.

 

 

 

2016er Greco di Tufo, Feudi di San Gregorio                                                          29,90

Kampanien, Sorbo Serpico, trocken

Greco, DOCG, 0,75l

Restzucker 3,2 g/l Säuregehalt 5,8 g/l 12,5 % Vol.

 

Kräftiges Goldgelb mit goldenen Reflexen. Kräftiges Bukett von frischen Äpfeln und Birnen, insbesondere der Mast´Antuono-Birne aus Kampanien. Am Gaumen präsentiert er sich kraftvoll mit gut eingebundener Säure und mineralischen Noten von Ton, welche nicht zuletzt auf den Tuffstein auf dem der Greco wächst zurück zu führen ist. Im Abgang harmonische balsamische-Noten.

 

 

 

2017er Molin, Cà Maiol                                                                                                  43,90

Lugana, Desenzano del Garda, trocken

Trebbiano di Lugana, DOC, 0,75l

Restzucker 5,0 g/l Säuregehalt 5,9 g/l 13 % Vol.

 

Kraftvolles Strohgelb mit zierlichem grün. Der Lugana dessen Trauben ausschließlich auf dem Storici Weinberg gelesen werden, hat ein prachtvolles Bukett von Kiwi, Lavendel und Mandeln, sowie Mirabellen und gelben Pflaumen. Am Gaumen zeigt sich der Lugana „Molin“ mineralisch, jung und frisch. Eine leichte spritzige Fruchtsäure und Noten von saftigen Früchten sowie feiner Schmelzrunden das Gesamtbild ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

Spanien

 

 

 

 

2017er La Trucha, Notas Frutales de Albriño                                                            32,90

Galizien, Rias Baixas, trocken

Albariño, DO, 0,75l

Restzucker 3,9 g/l Säuregehalt 6,2 g/l 13 % Vol.

 

Strohgelbe Farbe mit goldenen Reflexen. Sein feines Bukett von Äpfeln, Birnen und Limetten wird von hauchzarten Farn-Noten vervollkommnet. Am Gaumen ist er geprägt von einer kräftigen Säure, Frische und mineralischer Beschaffenheit. Federleicht und feinfruchtig im zarten Abgang.

 

 

2017er Verdejo, José Pariente                                                                                            34,90

Rueda, Valladolid, trocken

Verdejo, DO, 0,75l

Restzucker 1,6 g/l Säuregehalt 5,38 g/l 13% Vol.

 

 

Klares, helles Strohgelb mit Lindgrünen Reflexen. Ein elegantes, frisches Bukett von weißem Pfirsich, Zitrusnoten, Passionsfrucht und balsamischen Aspekten. Am Gaumen präsentiert sich der Verdejo vollmundig und mit schöner Frischer und exzellenter Balance. Der Abgang hält eine elegante mineralische Note bereit.

 

 

 

Roséwein

 

 

Frankreich

 

 

 

 

2018er ,Rosé, Bernard & Olivier Coste                                                                           21.90

Languedoc-Rousillon, Domaine Montrose, trocken

Grenache, Cabernet Sauvignon, Syrah, IGP, 0,75l

Restzucker 0,8 g/l Säuregehalt 3,8 g/l 12,5 % Vol.

 

Helles Rosa mit funkelnden Reflexen. Der Rosé verfügt über eine Nase mit reichen Aromen von Kirschen, grünem Apfel, Minze und einem Hauch Maracuja. Am Gaumen finden sich die Früchte des Buketts wieder, mit einer schönen Adstringenz und einen feinen zart-mineralischen Nachhall.

 

 

 

 

Italien

 

 

 

 

2016er Pipoli, Vignetidel Vulture                                                                                       23,90

Basilicata, Acerenza, trocken

Aglianico, IGT, 0,75l

Restzucker 5,3 g/l Säuregehalt 6,5 g/l 12 % Vol.

 

Lichtdurchflutetes kirsch-rosarot. Ein Traumhaftes Bukett von Erdbeeren, Süßkirschen, Himbeeren und Pflaumen. Am Gaumen ist der Rosé saftig und würzig mit einer zarten adstringierenden Art, die den Wein ungemein facettenreich und komplex macht.

 

 

 

 

Deutschland

 

 

 

 

2017er Merlot & Spätburgunder, Geils Sekt- und Weingut                                                      25,90

Rheinhessen, Bermersheim, trocken

Merlot, Spätburgunder, QbA, 0,75l

Restzucker 2,3 g/l Säuregehalt 6,0 g/l 12,5 % Vol.

 

Zwiebelschalenfarben mit rosaroten Einflüssen. Die Nase zeigt sich zunächst kräuterige Nuancen, dann reife Frucht und leicht buttrige Noten. Tanzt mit fantastischer Leichtigkeit über die Zunge und fordert dennoch mit einer pikanten Säure.

Rotwein

 

Frankreich

 

 

2015er Belle Vue , Domaine de la Creuze Noire                                                                29,90

Beaujolais, Saint-Amour, trocken

Gamay, AOC, 0,75l

Restzucker 2,7 g/l Säuregehalt 4,88 g/l 13 % Vol.

 

Kräftiges Karminrot. Dieser Wein versprüht ein herrliches Bukett von roten Johannisbeeren, Wildkirschen und

Nüssen. Am Gaumen besticht der körperreiche Beaujolais mit viel Frucht und Fülle. Die Tannine sind geschmeidig eingebunden und runden das Gesamtbild ab.

 

 

2016er Château Anniche, Vignobles Michel Pion                                                             23,90

Bordeaux, Haux, trocken

Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, AOC, 0,75l

Restzucker 2,0 g/l Säuregehalt 3,01 g/l 13,5 % Vol.

 

Tiefes, dichtes Purpurrot. Ausdrucksvolles, reifes Fruchtbukett mit Aromen von roten und schwarzen

Kirschen. Am Gaumen glänzt der Bordeaux, seidenweich und elegant, dabei zugleich offenherzig, vollmundig und sehr

nachhaltig mit bemerkenswerter Länge, gestützt von elegantem Tannin.

 

 

2014er Tradition, Domaine Maurel                                                                                  21,90

Languedoc-Rousillon, Ventenac-Cabardès, trocken

Cabernet Franc, Grenache, Merlot, Syrah, AOP, 0,75l

Restzucker 1,6 g/l Säuregehalt 3,0 g/l 13 % Vol.

 

Tiefes, dichtes Purpurrot. Ein reichhaltiges Bukett von schwarzen und roten Johannisbeeren, sowie Veilchen. Am Gaumen zeigt sich der Wein klar strukturiert mit viel Frucht und Körper, seine leichten Tannine machen den Trinkgenuss perfekt.

 

 

2016er Réserve Special, Gerard Bertrand                                                                  26,90

Languedoc-Rousillon, Narbonne, trocken

Syrah, IGP, 0,75l

Restzucker 1,0 g/l Säuregehalt 1,8 g/l 13,5 % Vol.

 

Dunkles, dichtes Rot. Ein edles Bukett von schwarzen Johannisbeeren, Wildblüten pfeffrigen Gewürzen. Am Gaumen überzeugt der Syrah mit einem reifen und vollen Geschmack, der dicht und kraftvoll ist. Saftige Frucht, feine Würze und feinkörnige Tannine machen das Finale langanhalten und facettenreich.

 

 

Italien

 

 

2014er Tignanello, Marchesi Antinori                                                                      149,90

Toskana, San Casciano, trocken

Sangiovese, Cabernet Sauvignon, IGT, 0,75l

Restzucker 1,6 g/l Säuregehalt 5,5 g/l 13,5 % Vol.

 

Intensive Rubinrote Farbe. Duftige Noten reifer roter Frucht und Gewürze entfalten sich gut ausgewogen in der Nase. Am Gaumen ist er reich, voll und rund mit viel Eleganz und Komplexität. Ein kräftiger, aber feiner und sehr angenehm zu trinkender Wein, mit einem dichten Finale von Schokolade und Zitrusfrüchten. Samtig-süßliches Tannin und ein gut ausgewogener Säuregehalt verfeinern den langen Abgang.

 

2011er Brunello di Montalcino, Marchesi Antinori                                                99,90

Toskana, Siena, trocken

Sangiovese, DOCG, 0,75l

Restzucker 1,8 g/l Säuregehalt 5,17 g/l 14 % Vol.

 

Karminrot mit Granatroten Einflüssen Das Bouquet ist groß angelegt und komplex mit Noten von Kirschen und Himbeeren sowie Nuancen von Vanille und Kakao. Am Gaumen zeigt sich der Brunello voller samtiger Struktur und reichem Körper mit viel Fülle und Kraft. Das Finale ist sehr langanhaltend und mannigfaltig.

 

 

2012er Amarone della Valpolicella, Bolla                                                                    72,90

Venetien, Bardolino, trocken

Corvina, Rondinella, DOCG, 0,75l

Restzucker 5,8 g/l Säuregehalt 7,6 g/l 16 % Vol.

 

Intensive granatrote Farbe. Sein Bukett offenbart die charakteristischen Aromen von Kirschmarmelade, Rosinen und Gewürzen. 3 Jahre in Eichenfässern gereift, zeigt er sich am Gaumenwunderbar weich und reintönig, mit einem anhaltenden Nachhall von Kakao und Gewürzen.

 

2009er Amarone della Valpolicella, Santa Sofia                                                         77,90

Venetien, Cariano, trocken

Corvina, Rondinella, Molinara, DOC, 0,75l

Restzucker 3,78 g/l Säuregehalt 5,6 g/l 15,5 % Vol.

 

Tiefrote Farbe. Am Gaumen offenbart der Amarone reichhaltige Aromen von Waldbeeren, Rosinen und getrockneten Pflaumen.

Der volle und elegante Charakter des Weins findet sich dann auch am Gaumen wieder. Schwarze Früchte, leichte Würze sowie Nuancen von Maronen bieten sich ebenso, wie die milden Gerbstoffe.

 

2012er Chianti Classico Riserva, Marchesi Antinori                                                    59,90
Toskana, San Casciano, trocken

Sangiovese, Cabernet Franc, DOCG, 0,75l

Restzucker 2,5 g/l Säuregehalt 5,3 g/l 13,5 % Vol.

 

Intensives Karminrot. Am Gaumen präsentiert sich der Chianti Classico mit wunderbaren Noten von roten Früchten, Eichenholz und Gewürzen. 14 Monate im Barrique gereift, glänzt der Chianti mit reichhaltigen Einflüssen von Tabak, Kirschen, Veilchen und Gewürzen. Ein langatmiges Finale rundet den kraftvollen Rotwein ab.

 

2015er Valpolicella Ripasso, Bolla                                                                                       35,90

Venetien, Bardolino, trocken

Corvino, Corvione, Rondinella, DOC, 0,75l

Restzucker 1,5 g/l Säuregehalt 5,8 g/l 13 % Vol.

 

Kirschrote Farbe. Sein Duft nach wilden Früchten, schwarzem Pfeffer und Gewürzen ist ein Hochgenuss für die Nase. Fruchtig und gehaltvoll, dabei samtig und sehr anspruchsvoll in seinem Charakter – ein üppiger, kraftstrotzender Ripasso, dessen Genialität lange anhält.

 

2012er Barbera d´Alba, Benenti                                                                                               32,90

Piemont, Monforte d´Alba, trocken

Barbera, DOC, 0,75l

Restzucker 1,4 g/l Säuregehalt 5,7 g/l 14 % Vol.

 

Rubinrote Farbe. Kühle, mineralische Nuancen durchziehen den Barbera in jeder Faser. Kirschen und Himbeeren erklingen. Geschmacklich traumhaft saftig und eingebettet in jene ausdrucksstarke Mineralität. Frucht und Fülle ergänzen sich wunderbar zu einem herrlichen Trinkspaß und Finale mit Tiefe.

 

2014er Non Confunditor, Argiano                                                                                           39,90

Toskana, Montalcino, trocken

Cabernet Sauvignon,Merlot, Syrah, Sangiovese, IGT, 0,75l

Restzucker 1,7 g/l Säuregehalt 5,1 g/l 13,5 % Vol.

 

Samtiges Rot. 12 Monate im Barrique erzeugten herrliche Röstaromen und würzige Noten. Der sanfte Merlot schlägt eine schöne Brücke zwischen den erdigen Noten des Sangiovese, der aromatischen schwarzen Johannisbeeren des Cabernet und dem warmen Beerenton des Syrah.

 

 

2016er Piane del Levante, Casa Minini Vinicola                                                                    21,90

Apulien, Verolanuova, trocken

Primitivo, IGT, 0,75l

Restzucker 6,25 g/l Säuregehalt 5,75 g/l 13,5 % Vol.

 

Dunkles Rubinrot mit violetten Tönen. Piane del Levante zeigt sich an der Nase mit Noten von roten und schwarzen Früchten, sowie feinen Noten von Zedernholz, Zimt und Nelke. Am Gaumen sehr weich mit gefälligen Noten roten Beeren und einem sehr harmonischen und stimmigen Abgang.

 

 

Spanien

 

 

2010er Solar de Libano, Castillo de Sarazarra                                                                          39,90

Rioja, Sajzarra, trocken

Tempranillo, Graciano, DO, 0,75l

Restzucker 1,4 g/l Säuregehalt 5,4 g/l 13,5 % Vol.

 

Tiefes, leuchtendes Rot. Aromatisch dichtes Bouquet mit Aromen von reifen Waldbeeren und Gewürzen, im Hintergrund werden leicht erdige Anklänge und feine Röstnoten spürbar. Am Gaumen zugleich weich und kraftvoll, aromatisch vielschichtig und elegant. Mit genialem Finale.

 

 

2014er ĂN, Anima Negra                                                                                                                    89,90

Mallorca, Felantix, trocken

Callet, Montonegro, Fogoneu, DO, 0,75l

Restzucker 1,7 g/l Säuregehalt 5,4 g/l 13,5 % Vol.

 

Satte schwarzrote Farbe. Das Flaggschiff reift 17-19 Monate in neuen französischen Fässern und ähnelt im Charakter einem Brunello. Er verzaubert die Nase mit einem komplexen Bouquet von gerösteten Kümmelsamen, Tabak und schwarzem Pfeffer, gepaart mit Aromen von dunklen Früchten.

Ein wunderbar gereifter Klassiker mit einer samtigen Textur und einem angenehm nachklingenden Abgang.

 

 

2014er ĂN/2, Anima Negra                                                                                   55,90

Mallorca, Felantix, trocken

Callet, Mantonegro, Shyraz, DO, 0,75l

Restzucker 2,0 g/l Säuregehalt 5,4 g/l 13,5 % Vol.

 

Der 12 Monate im Barrique gereifte AN/2 ist ein herrlich fleischiger Tropfen, der geradezu danach verlangt, getrunken zu werden. Sein vielschichtiges Bouquet offenbart den intensiv-fruchtigen Duft roter Früchte gepaart mit zarten Holznoten. Satte rote Beerenfrucht zeigt auch der Gaumen. Ein opulenter Wein voller Dichte und langatmigen Abgang.

 

 

Deutschland

 

 

2015er Spätburgunder „S“, Geils Sekt- und Weingut                                                          49,90

Rheinhessen, Dalsheim, trocken

Spätburgunder, QbA, 0,75l

Restzucker 1,6 g/l Säuregehalt 5,3 g/l 13,5 % Vol.

 

Leichtes Karmesinrot. Ein reichhaltiges Bukett von roten Beeren und schwarzen Johannisbeeren, mit einem Hauch Sauerkirsche. Am Gaumen präsentiert sich der Pinot Noir ausgesprochen geschmeidig und von exzellenter Ausgewogenheit. Viel Frucht, feinporige Tannine und reife, dichte Struktur machen den Abgang sehr klangvoll und harmonisch.

 

 

 

 

 

 

Restaurant Mirabela

"In Roetgen"

Hauptstr.49
 
52159 Roetgen
Telefon: 02471-921474
E-Mail: mail(at)restaurant-mirabela.de
 
 

Öffnungszeiten:                                                                                                    

Dienstag – Sonntag: 12.00 – 14.30 und 17.30 – 22.00 Uhr
Montag: Ruhetag